Konzert Preview: All Corpses are Bastards 8

2020 hat gerade erst begonnen und startet gleich schon wieder voll durch mit der 8ten Ausgabe des All Corpses Are Bastards.
Diesmal etwas mehr oldschoolig angehaucht und folgendem Programm:

 

Absorb
https://www.facebook.com/Absorbmetal/
Ein Urgestein der fränkischen Metalszene kehrt wieder. Bereits 1989 gegründet, machte Absorb schnell regional und darüber hinaus klar, was Death Metal zu bedeuten hat.
Und so teilten sie unter anderem schon die Bühne mit Bands wie: Cannibal Corpse, Obscura, Pestilence, One Man Army, Sodom, Sinister, Master…

Hart, Groovig und brutal. Mit großer Interaktion zum Publikum, kann hier keiner mehr ruhig stehen bleiben. Todesstahl der alten Schule, der bei jedem Liebhaber der Szene anklang findet.
Lasst euch wegblas(t)en wenn die Erlanger zum Schlag ausholen.

Invokation
https://www.facebook.com/invokation/
Die Saarbrückener spielen Death Metal nach amerikanischem Vorbild. Bereits seid 2007 unterwegs, präsentieren sie eine Mischung die von Cannibal Corpse bis hin zu Suffocation reicht.

Mit dem zum Ende 2013 fertiggestellten,aber aufgrund Schwierigkeiten mit dem ursprünglichen Label erst 2015 erschienenen, acht Tracks umfassenden Album „Ascending from aeons passed“ soll die bandinterne Auffassung dessen, was die Essenz des Death Metal ausmacht auch über Landesgrenzen hinweg Gehör finden:
Blastbeatattacken, bedrohliche Melodien, fiese Grinds und abwechslungsreiche, brutale Growls sowie aussagekräftige Genretexte jenseits des Blut-und-Gedärme-Klischees.

Freut euch auf Invokation!!!

Swomp
https://www.facebook.com/groups/329498701021565/
Und es kommt gleich die doppelte Packung voll auf die Bretter aus dem schönen Saarland.

SWOMP wurde 1999 von Marc „Rolli“ Rolshausen Denis Westpfahl und… Marvin Machosias Lawrence gegründet. Musik Richtung war damals Death Metal Grind core.
Es gab auch damals 1 Konzert zusammen mit der japanischen Band Unholy Grave. Before sich SWOMP wieder auflöste.

Im April 2017 fanden nach 18 Jahren Marc „Rolli“ und Marvin wieder zusammen und setzten SWOMP fort dieses Mal mit Unterstützung von Vollmer Sascha und Thomas Harelle. Musikalisch geht es nun in Richtung old school groove Death Metal
Zurzeit 2019 arbeitet man an der ersten Aufnahme die auch dieses Jahr noch fertig wird.

Slamister
https://www.facebook.com/SlamisterGermany/
Die Lokalen Beat Down/Slam Mataore geben sich wieder einmal die Ehre und eröffnen feierlich die 8te Runde des All Corpses Are Bastards.
Die Band bedarf wohl keiner großen Vorstellung und sollte jedem ein Begriff sein, da sie bereits auch überregional groß am Start sind

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*