Doppelkonzert: Ingrimm & Vera Lux -München

 

Folk Metal und Mittelaltermetal im Doppelpack beim Spectaulum Mundi am 18. April 2020!

Vera Lux
Für die 2013 gegründete Folk Metal Band Vera Lux ist der Name Programm. Die sieben Musiker aus Nürnberg haben es sich zum Ziel gemacht, ihrem Publikum mit energiegeladenen Liedern und mitreißenden Live-Konzerten ein Licht in der Schwärze des Alltags zu entzünden. Harte Metalriffs werden mit eingängigen Geigen-, Drehleier- und Dudelsackmelodien verbunden, während der facettenreiche Gesang von Frontfrau Inara auf die brachialen Gangshouts der anderen Banmitglieder trifft. Vera Lux üben über ihre Songtexte Kritik an der Gesellschaft, machen Mut, erzählen Geschichten oder laden ein, das Gute in der Welt zu feiern. Nachdem die Folk-Metaller auf eine Vielzahl von deutschlandweiten Auftritten, eine Tour durch Osteuropa und Shows auf renommierten Szene-Festivals zurückblicken können, arbeiten sie mit Hochdruck an ihrem lang ersehnten Debutalbum, welches im Frühjahr 2020 erscheinen wird.
Band-Webseite

Ingrimm
Hier erwartet den Hörer weder schwülstiges Minnewerk, noch die zehnte Version der Merseburger Zaubersprüche: Donnernde Drums, grollender Bass und kompromisslos harte Gitarrenriffs bilden das Fundament für harmonische Melodien, vorgetragen auf mittelalterlichen Instrumenten, wie Dudelsack und Drehleier. Die teilweise düster-ernsten, aber auch lyrischen Texte scheinen ebenso ins Mittelalter als auch in die heutige Zeit zu passen. So pumpen die regensburger Vollblutmusiker mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow immer wieder frisches Blut durch die Venen des Genres. Ob fröhliches Trinklied, stampfender Midtempo-Dampfhammer, aggressiver Nackenbrecher oder gefühlvolle Ballade, die musikalische Bandbreite dieser eingespielten Formation lässt kaum Wünsche offen und weht wie ein kolossaler Wind durch die verstaubten Hallen der Metal-Szene.
Band-Webseite

Tickets

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*