22.02.2020 Bloody Tyrant in Würzburg mit Delirium, Enchiridion und Thorondir

Internationaler Besuch im Würzburger B-Hof!

Bloody Tyrant aus Taiwan machten auf ihrer Europatour auch ein Stop in Franken, das vorletzte Konzert in Europa, das letzte in Deutschland sollte das in Würzburg sein. Ein großer Erfolg, mit vielen Besuchern und einem starken lokalen Support von gleich 2 Bands (Delirium und Enchiridion) sowie Thorondir aus Waldsassen, die Bloody Tyrant schon seit ein paar Konzerten supporteten. (Nahe der Tschechischen Grenze).

Den Anfang machten Delirium, während das Publikum anfangs noch verhalten ist, geht es zum Meistertrunk gut los. Die Band hingegen geht ab erster Sekunde vollkommen ab! Spätestens zu Perchta kommt richtig Stimmung auf! Aber auch einen Gastauftritt sollte es geben, zu “Ewiglich in Stein” beehrte Jonas Müller(Gabriel, Embryo Bulldozer, Welkend,…)  die Band als Gastsänger. 

Mit den Würzburgern von Enchiridion ging es auch weiter. Die Band spielte an dem Abend ihr erstes Würzburg Konzert nach quasi 2 Jahren. Mit Melodic Death Metal auch ein guter Kontrast zu den anderen Bands des Abends. Mit eingängigen Melodien im Kontrast zum harten Gesang brachten sie in das Publikum gut Bewegung und auch wenn man sagen muss, das der Sound gegen Ende des Konzerts echt nicht gut war, hatten die Besucher Spaß am Auftritt! 

Thorondir machten mit gestandenen Pagan Metal weiter! Die Band ging von Beginn an vollkommen ab und auch wenn das Publikum Anfangs noch zurückhaltend war, ließen sie sich nicht beirren. Die Band hatte Spaß beim Auftritt und das Publikum taute auch mit der Zeit auf und schunkelten sogar auf Kommando! Sehr cool! 

Zu guter Letzt gaben sich die Gäste aus Taiwan die Ehre, Bloody Tyrant! Die Musik, die man irgendwo zwischen Folk und Black Metal einordnen könnte und  die traditionell taiwanesisch wirkende Kleidung brachten ein interessantes Konzept hervor. Sie spielten zudem ihr bereits achtes Konzert in Folge! Die harten Growls im Kontrast zur melodischen Musik wirken einfach stimmig, und das findet auch das Publikum, das vom ersten Moment an angetan ist! Eine gelungene Show über die sich ein jeder Musikliebhaber gefreut hat! 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*