Band der Woche: Blind Ivy

Band der Woche: Blind Ivy

Band der Woche KW 39/2021: Blind Ivy

Herkunft: Krasnodar, Russland

Genre: Alternative Metal, Brutal Death Metal, Nu Metal

Die Band über sich:

We are Blind Ivy – the metal wave of power and beauty, designed to blow your mind!

Our goal is to give you the strength and energy to win every of life’s battles!

We are an alternative metal band with extreme female vocals from Russia!

We are inspired by many different musicians, such as Gojira, Deftones, Otep, which sound help us to we create our own unique music!

Kommentar der Redaktion:

Gegründet in der Großstadt Krasnodar, im Süden Russlands, können Blind Ivy in 2021 ihr 10jähriges Bandjubiläum feiern.

Im Mittelpunkt dieses Quintetts steht die charismatische Frontfrau Annie Tkalya alias Annie Way, die mit ihrem gutturalen Gesang und ihrer punkigen Attitüde beeindruckt

Aber auch die Jungs an Gitarren, Bass und Schlagzeug erledigen einen hervorragenden Job und kommen mit harten Riffs und stakkatoartigen Beats energiegeladen, treibend und positiv aggressiv rüber.

Live erleben konnte ich Blind Ivy im November 2018, im Sabot, der Wiesbadener Kulturkneipe. Die Band hatte die etwa 3.000 km aus ihrer russischen Heimat im eigenen, alten Bus zurückgelegt. Während ihres Auftritts spürte man die Leidenschaft, das Adrenalin, die ungebändigte Kraft, die sich ihren Weg bricht. Die Fannähe, der Small Talk im Anschluss, taten ein Übriges zu einem gelungenen Abend wie natürlich auch der Band-Support von Embrace Decay im Vorfeld.

Ohne Labelvertrag, können Blind Ivy ein selbstpubliziertes Album, The Mass Age Inside sowie einige EP- und mehrere Single-Veröffentlichungen vorweisen, zuletzt Levitanaut mit drei Akustik-Aufnahmen.

Blind Ivy on stage zu sehen, dürfte sich erst einmal schwierig gestalten. Bisher ist nur ein Auftritt auf dem Fajtfest in Tschechien, im Juli 2022, avisiert. Stay tuned!

Musikvorschlag:

Links:

Official Website

Facebook

YouTube

Instagram

Spotify

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Über Stefan Bellack 4 Artikel
Geboren bin ich am 24.04.1959 in Offenbach am Main und wohne in Wiesbaden. Aktuell bin ich als Jobcoach in der Erwachsenenbildung tätig. Meine Interessenliste ist lang. Die Schwerpunkte bilden Literatur (Science Fiction, Fantasy, Horror), Musik (Hard Rock; alle Spielarten des Metal: Heavy, Death, Thrash, Black, Doom, Symphonic; Gothic, Mittelalter u.v.a.), Konzerte, Filme, Serien, Comics, Sammeln, Schreiben (Rezensionen, Reviews, Interviews, Event-Berichte). Außer für Dark-Art, schreibe ich Rezensionen für das Online-Magazin Geisterspiegel (www.geisterspiegel.de). Früher Redakteur beim Dark Feather Underground Zine, bei Dearly Demented und Beteiligung an vielen Fanzines wie Future Magic, Universe Today, Hyppolyta, Crossroads, Andromeda Nachrichten, Starlight u.v.a.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*