Band der Woche: Pagansarv

Band der Woche: Pagansarv

Band der Woche KW 31/2021: Pagansarv

Herkunft: Estland
Genre: Black Metal

Die Band über sich:

“Pagan Black Metal band from Estonia. Created by ex- and active members of URT.”

Kommentar der Redakion:

Pagansarv ist eine neue Formation aus Estland, die sich aus dem ehemaligen URT-Bassisten Argoth und ihrem Sänger Pimedus zusammensetzt. Die Band wurde erst Anfang dieses Jahres gegründet und steht aktuell für ihr erstes Release beim in Tartu angesiedelten Untergrund Extreme Metal-Label Warhorn Records unter Vertrag. Dieses wurde am 05. Juni veröffentlicht und zeigt schon eine klare Marschrichtung vor; insgesamt ein Gewitter von Black Metal, dass keine großen Kompromisse zulässt und sich höchstens in den Vocals etwas abwechselt. Der Genrezusatz „Pagan“ lässt sich wohl hauptsächlich nur in den Lyrics finden. Soundtechnisch werden keine großen Experimente gemacht, was aber als solide, moderne Black Metal-Produktion gut zum Stil passt. Die Instrumente wurden im Argos Nightmare Studio aufgenommen, die Vocals bei Arhailised Helid.  Für alle, die sich einfach mal mit relativ konservativem (nicht im negativen Sinne) Black Metal beschallen wollen, findet sich hier eine gute neue Möglichkeit. Deutlich hervorzuheben ist außerdem das Cover, ein dunkel gehaltenes Gemälde einer Waldlandschaft im Mondschein, die auch sehr zur Heimat der zwei Musiker passt. Das schafft einen gewissen Anreiz zum physischen Release, die CD zu Kaarnakarva, sowie Shirts sind über die Bandcamp-Seite des Labels schon zu finden.

Musikvorschlag:

Live-Termine:

Bandcamp
Facebook
Instagram

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*