Band der Woche: Violet Cold

Band der Woche KW 18/2021: Violet Cold

Herkunft: Baku, Aserbaidschan
Genre: experimental AI simulated music / verschiedene Stile

Die Band über sich:

Violet Cold is an experimental AI simulated music project from 40°22’37.7″N 49°50’51.6″E

Kommentar der Redakion:

Violet Cold ist ein 2013 von Emin Guliyev als einziges Mitglied erschaffenes musikalisches Projekt, welches sich nur schwer einem Genre zuordnen lässt. Der experimentelle Charakter der Veröffentlichungen zeigt sich durch viele verschiedene Einflüsse, wie unter anderem Ambient, Noise, Shoegaze und Jazz, die hauptsächlich mit Elementen des Post-/ Depressive Black Metal und Post-Rock gemischt werden. Während bis 2015 hauptsächlich eine beträchtliche Anzahl an Singles und drei EPs released wurden, kam mit Desperate Dreams das erste vollständige Album, bekannter sind in der Folge vor allem Anomie von 2017 und die Sommermorgen-Trilogie von 2018. Zuletzt erschien am 1. März 2020 das Album Noir Kid, welches sich durch den Mix von atmosphärischem Post-Black Metal und verstärkt elektronischen Merkmalen auszeichnet. Violet Cold bietet eine breite Palette an verträumter, kreative Grenzen auflösender Musik, wo sicherlich jeder etwas für sich entdecken kann, der offen für solcherlei Experimente ist und es mit Genre-Bezeichnungen nicht ganz so ernst nimmt.

 

Musikvorschlag:

https://violetcold.bandcamp.com/
https://violetcold.com/
https://www.facebook.com/vi0letc0ld/

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*