Band der Woche: Gefrierbrand

Band der Woche KW 39/2020: Gefrierbrand

Herkunft: Pforzheim
Genre: Dark/Black Metal

Kommentar der Redakion:

Ganz egal, wie „befremdlich“ die Namensgebung der Pforzheimer „Extrem-metalband“ auch sein
mag, die Qualität lässt sich für mich nicht von der Hand weisen.
Bekannt sind mir die Jungs aus Baden-Württemberg schon seit Anfangszeit meiner eigenen
„Musikerlaufbahn“, denn die Herren luden uns zum Gastspiel ein. Schon da konnte ich mich von
den Livequalitäten der Herren überzeugen.
Klangbildlich im Fahrwasser von Bands wie Eisregen (was vielleicht auch die Namensgebung
etwas beeinflusst hat??), Eisblut oder Nachtblut beschäftigen sich die Musiker lyrisch nicht nur mit
Neuinterpretationen von Märchenerzählungen (aktuelles Album: „…Es war einmal“), sondern auch
immer wieder mit Gesellschaftskritik und beäugen aktuelles Zeitgeschehen durch ihren
metaphorischen Schreibstil in den zu 99% in deutscher Sprache dargebotenen Texte.
Trotz ihrer schon sehr langen aktiven Schaffenszeit (Gründung im Jahre 2006), leider noch immer
viel zu unbekannt und für mich ein absoluter Tipp für Freunde oben genannter Bands!

Musikvorschlag:

Webseite
Facebook

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*