Band der Woche: Wolves Den

Band der Woche KW 49/2019: Wolves Den

Herkunft: München
Genre: Black Metal

Die Band über sich:

Wolves Den steht für Blackened Death Metal, der seine Vorfahren irgendwo zwischen Dissection, Marduk und Rotting Christ überfahren hat. Die deutschen Texte ergießen sich wie ein katholischer, bleierner Kotzestrahl über eine Kaskade aus Schlagzeuggewitter und derben Gitarren. Und dann urplötzlich zeigen die vier Münchner, was sie außerdem noch drauf haben und verwandeln ihre Hörerschaft in einen bangenden Mob, der sich von gekonnten Melodien und wütenden Rhythmen mitreißen lässt.

Kommentar der Redaktion:

Wolves Den kennt man vor allem als neues Projekt des ehemaligen Equilibrium Sängers Helge Stang. Aber auch die anderen Bandmitglieder haben vorher schon bei anderen Projekten Erfahrung gesammelt, und das merkt man der Band auch an. Nach einem starken ersten Album “Deus Vult” von 2015, stellte die Band jetzt 2019 ihr zweites Album Misere vor, dessen Songs auch schon live gespielt werden und überzeugen, Wir sind sehr gespannt auf den Release der nächstes Jahr über Trollzorn ansteht.

Liveimpressionen:

Musikvorschlag:

 

Live-Termine:

Webseite
Facebook

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*