19.09.2021 MPS Karlsruhe – Sonntag

Das MPS im schönen Schlosspark in Karlsruhe, für mich und viele andere seit Jahren ein Pflichttermin. Seit Jahren verirre ich mich zumindest einen Tag im Jahr dahin, durch die fehlenden Campingmöglichkeiten und die weite Entfernung leider nie länger. Im Jahr 2021 wird es wohl das letzte mal gewesen sein, denn dieses MPS sollte wohl das letzte in dieser Stadt sein. Der Schlosspark ist der Mittelpunkt der Stadt, von da aus verlaufen alle Straßen Strahlenförmig davon aus, wunderbar zu finden, zu erreichen und wunderschön anzusehen.

Das MPS 2021 musste ein wenig anders aufgebaut werden als sonst. Das riesige Gelände mit bis zu 5 Bühnen gab es nicht, stattdessen ein Mittelaltermarkt Teil mit einem bunten Angebot an Waren, Essen und Trinken, sowie 2 kleinere Bühnen für Gauklervorstellungen.

Den Tag eröffneten Cobblestones, deren Auftritt wir leider aus organisatorischen Gründen nicht mehr sehen konnten.

Impressionen:

Mr Hurley und die Pulveraffen gehören zum Standartrepertoire des MPS, die Band hat Sonntags als zweite des Tages gespielt, gute 2 Stunden Set gemischt aus alten Songs und Songs aus dem aktuellen Album “Seemannsgrab”.  Ein Highlight war der Gastauftritt Eike Otten (Purple Otten) zum Song “Grogstar”

Mr. Hurley und die Pulveraffen:

Versengold machten den Abschluss des Tages, die Band aus Bremen ist aktuell in der Vorvermarktung für Ihr kommendes zehntes Studioalbum “Was kostet die Welt”, dessen erste Singleauskopplung auch zum besten gegeben wurde sowie ein weiterer Song “Bella Schau (mit mir in die Sterne)” der zufälligerweise ein paar Ähnlichkeiten mit einem Traditional aufweist. Eine kleine Werbepause gab es dann auch bei der Malte seine Geldscheine (Flyer) unter den Leuten verteilte.

Versengold:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*