Band der Woche: Brocelian

Band der Woche KW 41/2019: Brocelian

Herkunft: München
Genre: Melodic Metal/Symphonic/Rock

Die Band über sich:

Inspiriert von den Legenden um den fabelhaften Wald in der Bretagne „Brocéliande“ hat sich die Band BROCELIAN dem straighten Symphonic Metal verschrieben. 2009 gegründet, kann das Quartett bereits auf ein Debutalbum, “Lifelines”, sowie auf diverse Festivalshows und Supportgigs für Bands wie Xandria, Tanzwut oder Serenity zurückblicken.
2018 nahmen sie im Mastersound Entertainment Studio unter Leitung von Alexander Krull (Atrocity, Leaves’ Eyes), der auch für Mix und Mastering verantwortlich ist, ihr kommendes Album “Guardians Of Brocéliande” auf, das mit einem abwechslungsreichen Mix aus einprägsamen Metalhymnen, knackigen Hard Rock Songs, aber auch melancholischen Balladen besticht. Den roten Faden im Sound von BROCELIAN bilden wohldosierte Violinen-Akzente sowie epische Orchester- und Chorpassagen. Auf Kitsch und theatralischen Pathos wurde dabei verzichtet.
Am 19. Juli 2019 veröffentlichen BROCELIAN bei Massacre Records ihr nächstes Album „Guardians of Brocéliande“ und setzen so ihre musikalische Reise fort.

Kommentar der Redakion:

Als bei der Symphonic Night in Würzbug die Band “Rising End” ausfiel, sprangen Brocelian ein und überzeugte auf voller Linie! Susan, die Sängerin der Band wirkt auf der Bühne wie eine Elfe, ihre Stimme ist unglaublich! Reinhören und reinschauen lohnt sich! 

Liveimpressionen:

Musikvorschlag:

Webseite
Facebook

Band der Woche, unter diesem Titel stellen wir euch jede Woche Dienstag Abend, 20 Uhr eine Band vor. Dies sind jeweils Bands, die von Mitgliedern unserer Redaktion empfohlen werden, vor allem junge Nachwuchsbands, die unserer Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

Woche zuvor
Woche darauf

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*