25.04.2019 Orphaned Land in Frankfurt (WE DO NOT RESIST Europa-Tour)

Am 25 April 2019 besuchte Israels bekannteste Metal-Band, Orphaned Land, im zuge ihrer “WE DO NOT RESIST” Europa Tour 2019 das Zoom in Frankfurt am Main, mit im Gepäck hatten sie Systemhouse33 aus Indien und Subterranean Masquarade(Israel). 

Donnerstag Abend im April, reges treiben auf der Zeil, der großen Shoppingmeile Frankfurts. In einer Seitenstraße der Zeil befindet sich der Club “Zoom” der eigentlich für Hip-Hop Diskos und Konzerte bekannt ist. Um 20:40 Uhr öffnete die Location im zweiten Obergeschoss ihre Pforten und die Besucher ziehen langsam hinein. Kurz darauf legt schon die erste Band los: SystemHouse 33

Die vierköpfige Band aus Mumbai(Indien) macht eine Mischung aus Groove, Thrash und Death Metal und das nicht erst seit gestern! Die Jungs stehen seit mehr als 15 Jahren auf der Bühne und spielten nun eins ihrer ersten Konzerte in Deutschland. Das Set beginnt mit Songs aus ihrer aktuellen Scheibe “End of Days” die wirklich super ankommen beim Frankfurter Publikum, die harten Klänge reißen mit und verseetzen die gut 200 Leute im Saal in gute Stimmung!
Das es aber auch ganz still geht, zeigen Sie, als sie gleich nach zwei Liedern zu einer Schweigeminute für Notre Dame aufrufen und der gesamte Saal sofortig verstummt, ein Gänsehaut Moment! 
Nach nur sechs Songs und einer knappen halben Stunde war deren Auftritt auch zuende und die netten Jungs kurz darauf an ihrem Merchstand anzutreffen.

Setlist Hier

SystemHouse 33

Mit Subterranean Masquerade (der Band, deren Bandnamen ich in diesem Beitrag jedes mal verbessern musste, da ich es nicht hinbekommen habe ihn korrekt zu schreiben) sind alte Bekannte wieder mit auf Tour! Die Band begleitete Orphaned Land bereits 2018 bei der ersten “WE DO NOT RESIST” Tour, auch durch Deutschland. 
Eine Band, deren Anwesenheit man im Zweifel riecht, bevor man sie sieht, denn schon vor der Show nutzte der Sänger Vidi Räucherstäbchen um dem Raum den richtigen Flair zu verpassen. 
Schon mit dem ersten Ton hat die Band das Publikum in den Bann gezogen! Die Mischung aus klaren und gegrowlten Gesang, die orientalischen Klänge in der Musik, auch wenn es sehr gegensätzlich klingt im ersten Moment, harmoniert hervorragend! So gut, das Menschen auf der Straße zu der raushallenden Musik tanzten! 
Nach einer überzeugenden, starken Show und einem neuen Lied das auf dem nächsten Album erscheinen wird ließ Vidi es sich nicht nehmen für ein Lied das Kind aus der ersten Reihe auf die Bühne zu holen, die kleine hatte auch sichtlich Spaß dabei! 
Achja, außerdem schaffte es die Band eine komplett neue Bedeutung für Wörter wie Krankenwagen, Krapfen, Kugelschreiber und Schweigefuchs zu erfinden, wer dabei war, wird es verstehen! 😉 

Setlist Hier

Subterranean Masquarade

Zu guter letzt betritt der Gastgeber Orphaned Land um 23 Uhr die Bühne! 
Die Band war bereits letztes Jahr auf Tour ua. Durch Deutschland, jedoch spielten sie an dem Abend das erste mal in Frankfurt am Main. Das Set beginnt mit “The Cave”, dem Lied das auch das erste ihres Aktuellen Albums “Unsung Prophets & Dead Messiahs” ist und wenige Töne später feiert oder filmt der gesamte Saal zu der Musik. 
Viel muss man im Allgemeinen nicht dazu sagen, die Stimmung war den Abend über grandios, die Musik, die von Frieden zwischen den Religionen und Nächstenliebe handelt hat alle Besucher gleichermaßen in Bann gezogen und gegen Ende des Konzerts sang der ganze Saal zusammen für die neugeborene Tochter Kobis, “Leila”, ein herzzerreißender Moment.

Setlist Hier

Orphaned Land

Wann immer ihr eine Chance erhaltet, auch nur eine dieser Bands live zu sehen, nimmt sie wahr. Es ist ein wirklicht tolles Erlebnis!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*