04.05.2019 WüMeets Spring Storm

Am letzten Samstag fand unter dem Titel “WueMeets Spring Storm” die Release Show des Debutalbums von Gabriel, “Zorn der Götter” statt. Mit dabei waren Black Riding Hood, Ad Nemori und Vehemenz.

Black Riding Hood

Die Würzburger Atmospheric Doom Rock Band machte den Opener, sie haben vor kurzem ihr erstes Album digital veröffentlicht und spielten einen soliden Auftakt. Atmosphärisch muss man hierbei mehrfach unterstreichen, so kann man die Musik auch gut und gerne bezeichnen.

Gabriel

Kommen wir zu Gabriel, die an dem Abend ihren Album Release feierten zu ihrem ersten Album “Zorn der Götter”, doch das wars noch nicht. An dem Abend hatte die Dreierkombo das erste mal Verstärkung auf der Bühne, an der Gitarre. Suzie, die auch bei Black Riding Hood spielt, ist nun ein festes Mitglied von Gabriel und lieferte eine tolle Leistung! Aber auch Verstärkung am Mikrofon gab es, bei “Zu Kreuze krieche” von der lieben Steffi (Infected Authoritah) und bei”Der Sonne entgegen” von Sebbo (Vehemenz, Shot Crew)
Insgesamt spielten Gabriel ihr gesamtes Album an dem Abend und konnten garantiert einige Leute begeistern! 
Wer jetzt Interesse hat kann es sich hier holen: https://gabrielwue.bandcamp.com/releases

Ad Nemori

Kurzfristig eingesprungen sind Ad Nemori aus München! Die Band spielte das erste mal im schönen Würzburg und das auch nicht zum letzten mal! 
Die Jungs spielten Songs aus ihrer EP “Pyre” aber auch eine Menge Material von ihrem ersten Album, das im Herbst erscheinen wird! Wir sind gespannt!

Vehemenz

Zu guter letzt eine lokale  Bekannteit und Publikumsliebling Vehemenz.
Auch hier muss man sagen das es eine erste Show für die Band war, die erste Show mit den neuen Gitarristen Michael und Sascha. 
Viel gibts nicht zu sagen, die Jungs sorgten auf der Bühne für absolut grandiose Stimmung, es machte Spaß das ganze zu beobachten.

Alles in allen ein toller Abend bei rund 60 Besuchern! 
Einen stillen Applaus hierbei auch an Michael (Gabriel, Vehemenz) der den Abend veranstaltet hat, wohlgemerkt: Das erste Konzert das er alleine veranstaltet hat! Hut Ab! 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*